Atmen Sie tief durch!

Heute fasse ich mich sehr kurz: Atmen Sie!

Nehmen Sie Ihren Atem wahr!
Verändern Sie Ihn nicht, sondern beobachten Sie Ihn nur. Genauso wie Sie vielleicht Wellen am Meer beobachten würden.
Sie sehen, wie sie weit draußen auf dem Meer enstehen, größer und größer werden… Dann am Strand ankommen… das Leben als Welle beenden, um wieder nur Meer zu sein.

Dasselbe geschieht mit Ihrem Atem. Er fließt ganz natürlich ein und aus.
Sie müssen nicht daran denken.
Es geschieht ganz von selbst, unbewusst.
Und doch: Wenn Sie wollen, können Sie Ihn verändern oder ihn einfach nur beobachten.

Wenn Sie ihn wahrnehmen verbinden Sie sich wieder mit der Tiefe Ihres mentalen Lebens.
Sofort wird alles ruhiger.
Es löst Spannungen, beruhigt und bringt Sie zurück in die Gegenwart.
Sie spüren vielleicht einen Funken von der Schönheit, die in jedem Moment verborgen liegt.

Also: Atmen Sie!
Und genießen Sie jeden Moment dieses Lebens, denn es ist flüchtig. Sie würden sich sonst eines Tages vermutlich sehr ärgern.

Ihr Christian Weber

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.